Das ist aber gewagt

Samstag 17:30, es kommt ein mieser Psychoregen vom Himmel, so einer Art Regen bei dem man kein Bock hat, den Schirm aufzuspannen, aber dennoch total nass wird. Ich laufe an in der Düsseldorfer Altstadt an Lupo vorbei, und eine selbsternannte Modeexpertin zischt in meine Richtung: „Das ist aber gewagt“. Frauen können so gemein sein, vor allem diese Art Frauen, die mit Ende 30 in gleichen pinkfarbenen T-Shirts mit der Aufschrift „Böse Mädchen auf Touren“ in der Düsseldorfer Altstadt mit einer Bierflasche neben Lupo stehen. Wirklich gemein.

Advertisements

2 Responses to “Das ist aber gewagt”


  1. 1 Salid 17. August 2011 um 05:48

    Gewagt? Bist du im weißen T-Shirt unterwegs gewesen?

  2. 2 auphelia 17. August 2011 um 18:49

    Ich hatte nicht drauf stehen, was auf meine sofortige Bereitschaft zum Beischlaf hingedeutet hätte.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




Getwittert

  • Das Wichtigste bei einer Hochzeit…: ...ist immer genau das, wonach man gerade schaut. Egal ob es der Fotograf... tati.at/?p=13223 1 year ago

Kategorien

Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

Schließe dich 2 Followern an

Blog Stats

  • 1,543 hits