Neues vom Spocht

Heute ist es wieder soweit. Ich treffe gleich auf meinen osteuropäischen Drillinstructor. Nicht schlimm genug dass ich jedes mal wenn ich fertig bin, heimlich in der Umkleide weine, seit letzter Woche hat er sich was neues ausgedacht, wie er mich auch die restliche Zeit bei Laune hält. Ich habe ein Schrittzählapparillo bekommen, was jede meiner Bewegungen und ihre Intensität spießig genau aufnimmt, und wieder gibt wie viel Kalorien ich so verbrauche. Seit dem lebe ich in ständiger Angst, sehe Fitnessstudio-Klitschko vor mir, mit erhobenem Finger sagen „na das kann Du aber noch ein bisschen schneller“ und laufe wie eine gesenkte Sau durch die Gegend. Jeder bissen muss erst mal verdient werden, bevor er verzehrt werden darf. Ich sage nur Big Brother lässt grüßen.

Advertisements

2 Responses to “Neues vom Spocht”


  1. 1 Salid 30. März 2011 um 06:55

    Über allem steht dann ja die Frage: Hilft der Drill? Sind Erfolge zu vermelden?


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s




Getwittert

  • Das Wichtigste bei einer Hochzeit…: ...ist immer genau das, wonach man gerade schaut. Egal ob es der Fotograf... tati.at/?p=13223 1 year ago

Kategorien

Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

Schließe dich 2 Followern an

Blog Stats

  • 1,544 hits
Advertisements